Kleine Region, große Erlebnisse

Tiefe Wasser und hohe Berge, ursprüngliche Landschaften und lebhafte Städte – die Region Vorarlberg in Österreich vereint viele Geschmäcker. Ein Besuch in der Heimat von Schelling lohnt sich!

Mit dem Bodensee im Norden und dem Montafon im Süden bietet das Bundesland Vorarlberg die perfekte Kulisse für traumhafte Urlaube – der Schelling-Standort Schwarzach bei Bregenz könnte nicht schöner liegen. Zu jeder Jahreszeit lädt das Ländle, wie die Region im lokalen Dialekt auch genannt wird, zu unvergesslichen Momenten ein. Etwa im Frühling die Zimba zu erklettern, jenen 2643 Meter hohen Berg, der liebevoll auch Montafoner Matterhorn genannt wird. Oder im Sommer die Füße in den Bodensee baumeln zu lassen und Verdis Arie „La donna è mobile“ aus Rigoletto auf der Bregenzer Seebühne zu lauschen. Im Herbst den Alpabtrieb der Kühe zu beobachten, die eine ganze Saison lang ihre Milch für den unverwechselbar markanten Bergkäse gaben. Und schließlich im Winter die Skistöcker im Silvretta-Gebirge zu schwingen und im Gasthaus Nova Stoba auf die Abfahrtserfolge anzustoßen.

Familiär und weltoffen


Vorarlberg misst von Nord nach Süd nur 100 Kilometer. Etwa zwei Drittel des Gebiets liegen oberhalb von 1000 Meter. Die Region punktet mit einer guten Infrastruktur und einem dichten öffentlichen Verkehrsnetz. Zudem führen Lifte und Seilbahnen auf quasi jeden aussichtsreichen Gipfel. Vor allem der Freundlichkeit der Einwohner ist es zu verdanken, dass man sich auf dem Berg ebenso wie im Tal schnell wohl fühlt. Die Stimmung ist idyllisch, familiär – und dennoch weltoffen. Die weit über die Grenzen Österreichs bekannten Musikfestivals Schubertiade in Schwarzenberg und die Bregenzer Festspiele locken Gäste aus aller Welt an. Und auch das Kunsthaus der Landeshauptstadt kann sich sehen lassen: Vom international bekannten Architekten Peter Zumthor gestaltet, präsentiert es in wechselnden Ausstellungen internationale zeitgenössische Kunst.

Geheimtipp


Dietmar Nussbaumer, Schelling:

„Der Bregenzerwald liegt direkt vor unserer Tür und bietet vielfältigste Möglichkeiten zum Skifahren und Wandern. Wer ein paar Nächte bleiben will, dem sei das Romatikhotel Schiff in Hittisau empfohlen. Der Pavillon mit beheiztem Outdoor-Pool lädt zum Entspannen ein und das Restaurant Ernele verwöhnt seine Gäste mit regionalen Spezialitäten.“

Solution - Das Zukunftsmagazin

 

Zurück zur Übersicht