News

Bleiben Sie über die IMA Schelling Group informiert.

Servo-Einschub- und Anschlagsystem X30 - Ein Plus an Qualität, Effizienz und Komfort

13. Nov 2023

An seinem Servo-Einschub- und Anschlagsystem für die Durchlaufkantenbearbeitungs-maschinen hat IMA Schelling zahlreiche Anpassungen vorgenommen. Das sorgt unter anderem für einen optimierten Teilefluss und mehr Bedien- und Wartungskomfort.

Sein neues Einschubsystem X30 hat IMA Schelling mit zahlreichen baulichen Verbesserungen ausgestattet. Bild: IMA Schelling Group

Bei seinem neuen Einschubsystem X30 verwendet IMA Schelling einen optimierten Riementransport. Bild: IMA Schelling Group

Die IMA Schelling Group hat ihr renommiertes Servo-Einschub- und Anschlagsystem für die Durchlaufkantenbearbeitungsmaschinen weiterentwickelt. Unter anderem wurde der Teilefluss durch ein kontinuierliches Ausrichten der Werkstücke optimiert. Weitere Anpassungen sorgten für die Reduzierung der Geräuschemissionen und der Toleranzen sowie einer Erhöhung der Produktivität. Das realisiert für den Kunden zahlreiche Vorteile.

Optimierungen am kompletten System

Die Werkstücke werden nun direkt in der Fließbewegung ausgerichtet. Anpassungen an den Einschubnocken und den Gegenhaltern führen zu einer Erhöhung der Genauigkeit der bearbeiteten Werkstücke. Das Anschlagsystem hat IMA Schelling ebenfalls optimiert.

„Mit unserem überarbeiteten Einschubsystem bieten wir unseren Kunden eine ganze Reihe von Vorteilen“, erklärt Dennis Reddig, Product Manager Edge Processing. Die exaktere Ausrichtung der Teile reduziert die Toleranzen und erhöht damit die Produktqualität der gefertigten Werkstücke.

„Gleichzeitig mit der Qualität haben wir auch Effizienz und Komfort verbessert“, betont Reddig. Sinkende Zykluszeiten sorgen für eine höhere Produktivität. Und verbesserte Bedienbarkeit und Wartungsmöglichkeiten sowie reduzierte Geräuschemissionen erhöhen den Komfort für die Maschinenbediener.