Nachhaltigkeit & Soziales

Ressourcen schonen und soziale Verantwortung übernehmen

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst

Umweltbewusste Produktion, nachhaltige Lösungen und mehr


Nachhaltigkeit und Umweltschutz liegen uns bei der IMA Schelling Group besonders am Herzen. Das gilt für die Art und Weise wie wir fertigen ebenso wie für die nachhaltige Produktion, die wir Ihnen mit unseren Maschinen ermöglichen. Auch soziale Aspekte, ob sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreffen oder die Menschen in unserer Umgebung, besitzen bei uns einen hohen Stellenwert. Für uns steht der Begriff Nachhaltigkeit für das Privileg der kommenden Generationen, sich ebenso frei und ungehindert entfalten zu können, wie die Menschen heute. Dies funktioniert nur mit der gemeinsamen Rücksichtnahme auf Mensch und Umwelt. Was wir alles unternehmen, um unser aller Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen, zeigen die folgenden Beispiele.

Aufforstungsprojekte von PLANT-MY-TREE® "Jeder Baum zählt"

Aufforstungsprojekte von PLANT-MY-TREE®

Zum Ausbildungsbeginn 2020 beteiligten wir uns mit einem Klimaschutz-Beitrag von mehr als 50 Bäumen an einem Aufforstungsprojekt von PLANT-MY-TREE®. Damit leisten wir nicht nur aktiv einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, sondern untermauern auch unsere Zukunftsorientierung, denn „Wir bilden für die Zukunft aus.“

Übrigens: Nicht nur Unternehmen können sich an Aufforstungsprojekten von PLANT-MY-TREE® beteiligen. Auch Privatpersonen steht diese Möglichkeit offen. Schließlich gilt: „Jeder Baum zählt.“

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite von PLANT-MY-TREE®.

Mehr über PLANT-MY-TREE®

Fleißige Bienchen | Bienenvölker in Lübbecke und Schwarzach

Fleißige Bienchen

Im Jahr 2020 gaben wir insgesamt drei Bienenvölkern eine neue Heimat in Lübbecke und Schwarzach. Damit wollen wir dem Bienensterben entgegenwirken und auch auf diesem Gebiet als Unternehmen einen Beitrag für Umwelt und Ökosystem leisten. Die Bienen bestäuben rund um die beiden Firmensitze fleißig Blumen, Bäume und Nutzpflanzen. Den geernteten Honig verschenken wir als Kundenpräsent. Bei der Haltung der Bienenvölker kooperieren wir mit BEE-RENT. Die Organisation hat sich dem Erhalt der Bienen verschrieben und vermietet Bienenvölker an Privatpersonen, Vereine und Unternehmen. Dabei übernimmt BEE-RENT die Betreuung der Völker, um eine optimale Pflege und artgerechte Haltung der Bienen garantieren zu können. 

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite von BEE-RENT

Mehr über BEE-RENT

Plastikverbrauch reduzieren: Wasserspender, Leitungswasser und Thermo-Kaffeebecher

Plastikverbrauch reduzieren: Wasserspender, Leitungswasser und Thermo-Kaffeebecher 

Wir minimieren aktiv den Verbrauch von Einwegbechern und Flaschen aus Plastik. In Lübbecke können sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zahlreichen Stellen im Unternehmen an Wasserspendern Wasser in Mehrwegflaschen abfüllen. In Schwarzach nutzen wir einfach unser Leitungswasser. Darüber hinaus erhielten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Lübbecke personalisierte Thermo-Kaffeebecher, die an den Kaffeeautomaten im Unternehmen genutzt werden können. In Schwarzach stehen an diesen Automaten IMA Schelling Kaffeetassen bereit. Auf diese Weise sparen wir pro Jahr rund 80.000 Einwegbecher.

Papierrecycling – IMA Schelling nutzt Abfall sinnvoll

Papierrecycling – IMA Schelling nutzt Abfall sinnvoll

Im täglichen Arbeitsalltag fallen großen Mengen an Altpapier und Pappkartons an. Gleichzeitig wird im Bereich Versand Papier in Form von Füllmaterial für diverse Verpackungen zugekauft. Warum also nicht den „Abfall“ sinnvoll nutzen? Seit 2020 verwandeln wir daher an unserem Standort Lübbecke anfallendes Altpapier mithilfe des Systems KAROPACK in CO²-neutrale Polsterkissen, die wir als Füllmaterial nutzen. Die gesamte Logistik hinter dem Konzept wird von den Lübbecker Werkstätten übernommen. Dort werden auch die Polsterkissen produziert.

Mehr über KAROPACK

Partner der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence

Partner der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence

Wir, die IMA Schelling Group, sind Partner der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence, einer Initiative des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau), um Nachhaltigkeit im Maschinen‐ und Anlagenbau zu fördern, aber auch um nachhaltige Lösungen der Branche bekannt zu machen. Mit unserer Partnerschaft verpflichten wir uns zur Einhaltung der zwölf Nachhaltigkeitsleitsätze des Maschinen‐ und Anlagenbaus.
Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des VDMA. 

Mehr über Blue Competence

Wir sind Mitglied des Klimaneutralitätsbündnis 2025

Mitglied des Klimaneutralitätsbündnis 2025

Mit unserer seit 2015 bestehenden Mitgliedschaft des Klimaneutralitätsbündnis 2025 verfolgen wir gemeinsam das Ziel, bis spätestens 2025 alle unternehmerischen Aktivitäten klimaneutral zu stellen. Um den CO2-Ausstoß zu reduzieren, führten wir unter anderem umfangreiche Sanierungsarbeiten an unseren Gebäuden durch und installierten eine Photovoltaikanlage. Auf diese Weise konnten wir beispielsweise in der Zeit von der Inbetriebnahme im Oktober 2015 bis Oktober 2020 bereits rund eine Million kWh Energie erzeugen. Darüber hinaus unterstützen wir ein Klimaschutzprojekt in Kakamega, Kenia.

Mehr über das Klimaschutzprojekt

Energiesparende und ressourcensparende Fertigung

Energie- und ressourcensparende Fertigung

Bei Neuinvestitionen in unsere eigene Fertigung achten wir darauf, dass die neuen Maschinen dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und damit energie- und ressourcenschonender arbeiten. Unsere derzeitigen Maschinen und Anlagen sind beispielsweise mit Ölnebelabsaugungen und energieeffizienten Antrieben ausgestattet. Zudem stehen sämtliche Maschinen in einer „Wanne“, die gegebenenfalls austretende Kühlemulsionen sicher auffängt. Rückstände lassen sich aus der Wanne problemlos entfernen, ohne die Umwelt zu verschmutzen. Darüber hinaus gelingt es uns, die benötigte Menge an Kühlschmierstoffen durch eine optimale Pflege der Maschinen auf ein Minimum zu reduzieren.

Fahrradleasing bei IMA Schelling mit der Firma Eurorad

Fahrradleasing

Seit 2017 können sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Lübbecke über uns ein Fahrrad, Pedelec oder E-Bike leasen. Dabei kooperieren wir mit der Firma Eurorad. Mit diesem Angebot fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz.

Mehr über Eurorad

Betriebsnahe Kinderbetreuung | Kindertagesstätte „Holzwürmchen“

Betriebsnahe Kinderbetreuung | Kindertagesstätte „Holzwürmchen“

Mit der Kindertagesstätte „Holzwürmchen“ setzen wir ein Zeichen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In einem ehemaligen Schulgebäude, nur zwei Autominuten von unserem Hauptsitz in Lübbecke entfernt, finden die Kinder viele Möglichkeiten zur freien Entfaltung. In separaten Räumlichkeiten zum Bauen, Malen und Basteln, Verkleiden und Kuscheln werden die Potentiale der Kinder individuell gefördert. 

Sie haben Interesse an einem Kitaplatz oder Fragen? Dann wenden Sie sich gerne direkt an den Träger Kita|Concept, mit dem wir die Kita gemeinsam betreiben.

Kontakt zu Kita|Concept

Ausgezeichnet | Zahlreiche Auszeichnungen belegen unser soziales Engagement

Ausgezeichnet | Zahlreiche Auszeichnungen belegen unser soziales Engagement

  • salvus – das Vorarlberger Gütesiegel Gold für Unternehmen, die sich aktiv um die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verdient machen: https://www.salvus.at/
  • Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb - Die Initiative richtet sich an Unternehmen, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten.
  • Ausgezeichneter Lehrbetrieb - Die Initiative richtet sich an Ausbildungsbetriebe, die in der Ausbildung ihrer Lehrlinge einen überdurchschnittlichen Qualitätsstandard nachweisen.

Energieeffiziente und ressourcenschonende Anlagentechnologie

Energieeffiziente und ressourcenschonende Anlagentechnologie

Eine nachhaltige Produktion spart Energie, senkt den Materialverbrauch durch eine optimale Materialausnutzung, reduziert Taktzeiten und steigert den Output der Anlagen. Durch den Einsatz energie- und ressourcenschonender Aggregate erzielen Sie folglich messbare wirtschaftliche Vorteile.

In unseren energieeffizienten Fertigungsanlagen sorgt modernste Automatisierungs-, Steuerungs- und Antriebstechnik dafür, dass die Anlagen bedarfsgerecht mit Energie versorgt werden. Nicht benötigte Aggregate stehen still. Das ist nicht nur ein wirtschaftlicher Vorteil für Sie. Auch Ihre Mitarbeiter profitieren davon – durch eine bessere Arbeitsumgebung mit niedrigerem Geräuschpegel und einer geringeren körperlichen Belastung.

Um die Energieeffizienz unserer Anlagen zu steigern, nutzen wir u.a. folgende Optionen:

  • Output-Steigerung durch Lückensteuerung
  • optimierte Absaugung
  • intelligente Produktionsabläufe
  • Qualitätskontrolle mit integrierter Prozesskalibrierung
  • energieeffiziente Servoantriebstechnik
  • optimierter Materialeinsatz
  • prozessabhängige Steuerung
  • reduzierter Druckluftverbrauch

Bei Interesse erläutern wir Ihnen die Beispiele gerne genauer. Kontaktieren Sie uns dazu einfach.

Kontaktieren Sie uns

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Gern beantworten wir Ihnen alle Fragen. Sprechen Sie uns an!

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. Durch das Absenden des Kontaktformulars stimme ich einer Übermittlung meiner Daten an die IMA Schelling Group GmbH und einer Kontaktaufnahme durch diese zu.